Pitch im Paternoster

Pitch im Paternoster 2019

Überzeuge die CEOs der österreichischen Industrieunternehmen!

Überzeuge die CEOs der österreichischen Industrieunternehmen

Pitch im Paternoster feiert das fünfte Jahr mit dem Spezialthema Digitalisierung in Aus- und Weiterbildung.

Junge Industrie und WhatAVenture gemeinsam mit der Arbeiterkammer Wien laden auch dieses Jahr innovative Startups und Initiativen aus dem Bereich der beruflichen Ausbildung und Weiterbildung, ihr Unternehmen vor den Leadern der heimischen Industrie vorzustellen. Die Digitalisierung eröffnet im Bereich der (Aus-)Bildung neue Möglichkeiten und Perspektiven: Neben innovativen Lernformen und einem deutlich breiteren Zugang zu Bildungsangeboten gilt es vor allem, digitale Kompetenzen für die Teilhabe an einem zunehmend digitalisierten Arbeitsmarkt zu fördern.

13 Startups und Inititaiven treffen in den Kabinen des über 100 Jahre alten Paternosters auf die Mitglieder der Jury. Welches Projekt ist am ehesten dazu geeignet, MitarbeiterInnen auf den digitalen Wandel vorzubereiten? Wer hat die innovativste Idee, um neue Techniken in traditionelle Lernumgebungen zu integrieren?

Donnerstag, 06.06.2019

Haus der Industrie

Schwarzenbergplatz, 1030 Vienna, Austria

  • Weiterbildung
  • berufliche Ausbildung
  • Digitalisierung
  • New Work
  • innovative Lernformen

pitch im paternoster logo

Startups und Initiativen aus dem Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung gesucht! Pitche deine Idee im 100 Jahre alten Paternoster und überzeuge die CEOs der österreichischen Industrie.

 

In cooperation with
junge industrie logoArbeiterkammer Wien

Pitch im Paternoster: Das Konzept

Jedem Startup wird eine Kabine im uraltem Paternoster zugewiesen. Für den Pitch springen abwechselnd Jury-Mitglieder in die Kabine dazu. Das Startup hat dabei vier Minuten (entspricht einer vollständigen Fahrt des Paternosters) Zeit, um seine Idee vor der Jury vorzustellen. Für die überzeugendsten Teams gibt es spannende Preise zu gewinnen.

What’s in it for you?

Lerne Entscheidungsträger großer, österreichischer Industrieunternehmen kennen
Finde strategische Partner
Profitiere vom Wissensaustausch
Bekomme Sichtbarkeit in den Medien
Gewinne grandiose Preise, um deine Idee voranzutreiben

Preise

Die Preise werden in Kürze aktualisiert.
Jene des letzten Jahres findest du hier.

Agenda

09:00 – 11:00
Exklusiver Innovationsworkshop für teilnehmende ExpertInnen aud dem Bereich der Digitalisierung und beruflichen Bildung (Anmeldung notwendig)

11:00 – 15:00
Ausstellung der Produkte und Dienstleistungen (Messestand)

11:45 – 12:45
“Pitch im Paternoster” – Startups pitchen ihre Idee

13:00 – 13:30
Siegerehrung

13:30
Gemütlicher Ausklang

Jury

Die Jury-Mitglieder werden laufend ergänzt.

Agnes Streissler-Führer

Bundesgeschäftsführer-Stv., GPA-djp

Gabriele Schmid

Leiterin Abteilung Bildungspolitik, AK Wien

Kerstin Repolusk

Politische Sekretärin Schwerpunkt Wirtschaft und Industrie 4.0 in der Produktionsgewerkschaft, Gewerkschaft PRO-GE

Ohneberg Martin

Geschäftsführender Gesellschafter, Henn GmbH & Co KG/Präsident IV-Vorarlberg

Roland Sommer

Geschäftsführer, Verein Industrie 4.0 Österreich

Therese Niss

ÖVP-Bereichssprecherin für Digitalisierung, Forschung und Innovation, Nationalrat

Trude Hausegger

Geschäftsführerin, PROSPECT GmbH

Angelika Sommer-Hemetsberger

Board Member Aktienforum/Board Member Österreichische Kontrollbank AG

Nikolaus Griller

Vorsitzender des Gesellschafterausschusses, Gebauer & Griller Kabelwerke GmbH

Günther Wellenzohn

Innovation Manager, Infineon

Bernhard Sagmeister

Managing Director, Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws)

Startups

Teilnehmende Startups (die Liste wird laufend ergänzt):

Digitaler ASC-Kundenprofi

Der Digitale ASC-Kundenprofi ist ein Projekt der ASFINAG-Abteilung Kundenmanagement mit dem Ziel, die Mitarbeitenden auf dem Weg der Digitalisierung, einer sich rasch ändernden Arbeitswelt und neuen Kundenanforderungen zu begleiten und zu unterstützen.

Sapiro

Sapiro ermöglicht erfolgreiches Recruiting, Onboarding & Lernmanagement durch Behavioral Design. Mithilfe verhaltensökonomischer Prinzipien machen Sie das Know-how Ihres Unternehmens für Mitarbeiter, Kunden und Partner greifbar, verständlich und jederzeit verfügbar und schaffen sich ihr eigenes, großes Bewerbernetzwerk. Startseite

VISCOPIC GmbH

Mit innovativen Software-Lösungen für 3D und Augmented Reality begleiten wir Ihr Unternehmen in die Zukunft. VISCOPIC zeigt Ihnen, wie Sie die neuen Technologien effizient und gewinnbringend in Ihrem Unternehmen anwenden können und was Sie dafür brauchen. Home

Wilo-Brain

Wilo-Brain ist ein Aus- und Weiterbildungsangebot anderer Art, das den Erwerb von vermissten Kompetenzen für umweltgerechte und energieeffiziente Heizungsanlagen sichert. Zur Veranschaulichung der mit Wilo-Brain handlungsorientiert zu erwerbenden Erkenntnisse werden dabei multimediale und methodische Ausbildungsmittel ebenfalls einbezogen. Das Angebot ist außerdem offen für die Berücksichtigung gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen (z.B. Digitalisierung). http://www.wilo-brain.de/

PRiME

Im Vorhaben PRiME (Professional Reflective Mobile Personal Learning Environments) soll für mobile Mitarbeiter im operativen Einsatz (z.B. Servicetechniker) ein mobiles und individuell abruf- sowie gestaltbares Informations- und Weiterbildungsangebot geschaffen werden. http://prime.rwth-aachen.de/

WisR

WisR ist die digitale Jobplattform für PensionistInnen. Im globalen Arbeitskräftemangel durch eine alternde Bevölkerung, eröffnet WisR einen zusätzlichen Recruiting-Kanal einer neuen Zielgruppe – denn jeder zweite Pensionist im DACH-Raum möchte aktiv weiterarbeiten. Um soviele Menschen, wie möglich zu vermitteln lautet WisR’s Ansatz: Social Impact durch digitale Innovation. https://growwisr.com/

Kompetenzwerkstatt

Die Kompetenzwerkstatt ist ein Berufsbildungskonzept für Ausbildungspersonal und Lehrkräfte. Mithilfe der Kompetenzwerkstatt lassen sich Ausbildung, Fortbildung und Unterricht arbeitsprozessorientiert, kompetenzfördernd und digital gestützt planen, durchführen und überprüfen. Dabei lässt sich das Konzept im gesamten Bereich der gewerblich-technischen Berufsbildung einsetzten – in der Berufsvorbereiten, in der Erstausbildung und in der Weiterbildung. http://www.kompetenzwerkstatt.net/

Social Virtual Learning

Im Fokus des Projektes steht gemeinsames Lernen in der virtuellen Realität mit sozialen Medien am Beispiel der Druck- und Medienbranche: Durch über 3D-Modelle exakt nachgebildete Druckmaschinen und den Einsatz der VR-Brillen wird es ermöglicht, direkt im virtuellen Raum zu agieren und zweckgebundene Erfahrungen zu machen. http://www.social-augmented-learning.de/

Kfz4me

Kfz4me integriert digitale Medien so in den Ausbildungsprozess, indem qualitätgeprüfte Erklärvideos im Rahmen von handlungsorientierten Lernsituationen entwickelt werden. So wird beispielsweise die Bedienung einer speziellen Maschine oder die Dokumentation eines Instandhaltungsprozess per Video aufgenommen und als Open Ressource auf YouTube im Modus des “Flipped Classroom” zur Verfügung gestellt. www.kfz4me.de

KnowledgeFox

The better E-Learning: KnowledgeFox enjoys great popularity as it enables employees to acquire critical knowledge on the go – in a playful and motivating manner. https://knowledgefox.net

Polycular

CLUSTAR is a location-based AR gamification and experience solution which can be used to build next-gen customer journeys and loyalty programmes. With a simple CMS you can enrich locations such as customer magazines or physical locations with games, multimedia, educational material and AR. Location-based AR storytelling for products and venues. www.polycular.com

Eindrücke der letzten Jahre.
Pitch im Paternoster feiert seine fünfte Ausgabe!

Pitch im Paternoster

Am 21. Juni fand der bereits vierte „Pitch im Paternoster“ der Junge Industrie in Wien statt‼ Abermals konnten Startups im über 100 Jahre alten Paternoster im #hausderindustrie versuchen, die hochkarätige Jury innerhalb von 5 Minuten von ihren Ideen, Lösungen oder Produkten zu überzeugen?? Gewonnen hat ein Startup aus dem Ländle: Senseforce?

Gepostet von Junge Industrie Vorarlberg am Mittwoch, 27. Juni 2018

Heute wurde gepitcht im Haus der Industrie! 13 ausgewählte Startups hatten die Möglichkeit vor einer exklusiven Jury im Rahmen des Pitch im Paternosters ihre Ideen zu präsentieren. Wir gratulieren den Gewinnern Magazino GmbH, cncMonster und Breeze! #Pip2017 #startups #Innovation

Gepostet von Junge Industrie am Donnerstag, 27. April 2017

Was sagen unsere ehemaligen TeilnehmerInnen

Michael Hettegger
Der ‘Pitch im Paternoster’ sorgt für einen höheren Adrenalinspiegel. Wer dort die Gelegenheit bekommt vor 13 hochkarätigen Führungskräften zu pitchen, stellt sich vor eine große Herausforderung, die sich lohnt!”
– Michael Hettegger, Co-Founder Craftworks & Teilnehmer PIP 2016

Qian Qin
“We really liked the format, had a lot of fun and were able to connect with a lot of great people. The Pitch in the Paternoster proved to be much more than we originally anticipated.” 

– Qian Qin, Co-Founder Panono & Gewinner PIP 2016

Dr. Leonhardt Bauer
“We found the event was very well designed! The Paternoster Pitch is an outstanding format that allowed potential industrial partners make themselves a picture of startups in a very efficient way.”

– Dr. Leonhardt Bauer, Co-Founder Xarion & Gewinner PIP 2015

Überzeuge die CEOs der österreichischen Industrieunternehmen!
Kontaktiere uns für mehr Informationen.

Antonia MatjacicAntonia Matjacic
+43 660 377 55 18

Share this project:
Share on Pinterest
Recent projects by WhatAVenture
All Projects